Renthal wurde 1969 von den beiden motorradverrückten Entwicklern Andrew Renshaw und Henry Rosenthal in England gegründet. Damalig revolutionär war ihr erstes Produkt, ein Aluminumlenker. Im Jahre 1975 eroberten Renthal den europäischen Motocross-Markt und wuchsen stetig. Erst in den frühen 90gern kamen die Teile von Renthal auch in den USA in die Regale. Alle Teile werden seit Firmengründung in der Renthal eigenen Fabrik in Manchester entwickelt und produziert. Keine Taiwan oder Chinateile!

Die höchste Anerkennung für Ihre Qualität erfuhr Renthal, als Japanische Motorradhersteller den Renthal-Lenker als erstausrüster-Teil für Motocross Bikes verwendeten.

Heute sind der Fatbar oder der Twinwall Lenker von Renthal die wohl am meisten verbauten Lenker im Motorradsport. Bei Backyard Racing findest Du auch die berühmten Renthal Kettenräder, Griffgummis und weitere Teile für dein Motorrad.

Renthal