Die Firma Rekluse hat sich ihren Namen durch die Entwicklung von Automatikkupplungen für Motorräder gemacht.

Die Motocross Automatikkupplungen von Rekluse Rekluse Radius CX, Rekluse Core EXP, Radius X und EXP ermöglichen Dir zum Beispiel den Gang einzulegen ohne die Kupplung zu ziehen, denn das übernimmt nun die Rekluse Automatikkupplung für Dich.

Jedoch hat Rekluse mit der Rekluse Core Manual und Rekluse Core Manual TorqDrive auch innovative manuelle Kupplungen für Motocross und Enduro Motorräder entwickelt.

Rekluse hat die Vorteile der Autmatikkupplung auch auf die Strasse gebracht und für Harley Davidson BigTwin Modelle sowohl eine Rekluse EXP Automatikkupplung als auch eine Rekluse TorqDrive manuelle Kupplung entwickelt.

Hier eine Übersicht mit den Haupteigenschaften der verschiedenen Kupplungen von Rekluse:


VORTEILE DER REKLUSE AUTOMATIK KUPPLUNG:

OFFROAD - Enduro und Motocross:
  • Motorrad liegt am Boden, aber Motor geht nicht aus
  • Aufheben des Motorrades ohne Kupplung zu ziehen
  • Gas geben und wieder los fahren
  • Einfacheres Fahren in schwierigem Gelände
  • Mehr Traktion beim Beschleunigen
  • Bessere Starts da Kupplung optimal schliesst
  • Bremsen in der Luft ohne Kupplung zu ziehen
  • Weniger Kicken am Hinterrad beim Einfahren in die Kurve über Bremswellen
Was kann die Rekluse Automatikkupplung?

Sie trennt die Kupplung wenn der Motor in Leerlaufdrehzahl läuft. Dies wird über eine Fliehkraftregelung gesteuert.

Was bringt dir die Rekluse Automatikkupplung?

Dadurch, dass die Kupplung im Motorleerlauf getrennt ist, kann es dir nicht mehr passieren das du den Motor in engen Kurven abwürgst. Für den Fall, dass die Motordrehzahl so tief ist, würde die Rekluse Automatikkupplung kurz trennen, du gehst wieder leicht ans Gas und fährst optimal aus der Kurve raus.
Wenn wir es in so engen Kurven verpennt hätten die Kupplung zu ziehen, dann würden wir jetzt ohne die Rekluse Automatikkupplung die Kupplung ewig schleifen lassen, hätten schlechten Vortrieb aus der Kurve und würden nur langsam beschleunigen. Die Automatikkupplung greift aber perfekt ein und bringt dich mit optimalem Vortrieb aus der Kurve. Dies reduziert die Rundenzeit und du wirst aus den Kurven raus deine Konkurrenz überholen können.

Bei schnelleren Kurven in einem Motocross Rennen ist es oft der Fall das die Drehzahl des Motors nicht passt.
Ein Beispiel: Im zweiten Gang dreht der Motor in der Kurve zu hoch und du hast keine Leistung mehr um aus der Kurve zu beschleunigen. Du musst gleich am Kurvenausgang in den Dritten schalten. Fährst du die Kurve im Dritten, musst du in der Kurve am Scheitelpunkt kurz in die Kupplung greifen damit du den Motor nicht abwürgst oder damit du die Drehzahl nach oben bringst und mit schleifender Kupplung aus der Kurve fährst. Die Rekluse Automatikkupplung regelt dir das optimal. Schon beim Anbremsen mit Bodenwellen hilft dir die Rekluse Automatikkupplung. Mit der Serienkupplung kickt das Hinterrad auf jeder Welle und versetzt dich eventuell sogar. Die Rekluse öffnet und schliesst die Kupplung je nachdem ob das Hinterrad auf die Welle aufsitzt und Grip am Boden hat oder ob es gerade in der Luft ist. So wird das Anbremsen ruhiger und du triffst deine Spur beim Einfahren besser. Dann ziehst du die Kurve im dritten Gang durch. Du fährst mit optimalem Speed durch die Kurve und beschleunigst perfekt heraus, während die Konkurrenz noch mit schleifender Kupplung unterwegs ist, ziehst du bereits an ihnen vorbei.

Das optimale Eingreifen der Kupplung gilt auch für die Endurofahrer. Es gibt kein gefühlvolleres anfahren am Berg als mit der Rekluse Automatikkupplung. Die optimale Traktion durch das perfekte Eingreifen der Kupplung bringt dich jede Auffahrt hoch.

Lässt du den Kupplungshebel montiert hast du immer noch die Möglichkeit selbst per Hand die Kupplung zu trennen. Das kann notwendig sein z.B. für den Start. Du legst den zweiten Gang ein, ziehst die Kupplung und drehst den Motor hoch. So kannst du mit optimaler Drehzahl aus dem Startgitter starten. Oder bei einem Enduro Rennen stehst du vor einem grösseren Hindernis und musst das Vorderrad mit der Kupplung anheben. Es bleibt alles möglich wie zuvor mit der Serienkupplung!


STRASSE:
  • Einfaches Stehenbleiben mit eingelegtem Gang an der roten Ampel - ohne Kuppeln!
  • Mehr Konzentration im Strassenverkehr, denn die Betätigung der Kupplung überlassen Sie Rekluse
  • Rekluse ermöglicht es Ihnen bei gewissen körperlichen Beeinträchtigungen wieder Motorrad zu fahren


VORTEILE DER MANUELLER REKLUSE KUPPLUNG:

Diese ist nicht nur eine Kopie der Originalen Kupplung sondern eine von Grund auf neu entwickelte manuelle Kupplung für maximale Funktion und Haltbarkeit, welche die höchsten Ansprüche der Fahrer erreicht und übertrifft. Bei der Entwicklung der Kupplungen legt Rekluse besonderen Wert auf eine konstante Funktion der Kupplung auch bei hohen Temperaturen die während eines Rennens im Motor entstehen.
  • Hochwertigste CNC Bearbeitung und Hard-Coat beschichtet Druckplatte und Mitnehmer für eine präzise Funktion und lange Haltbarkeit
  • Kupplungsmitnehmer mit speziell entwickelter Flüssigkeitsdynamik und Ölflusstechnologie für eine bessere Funktion, kühlere Kupplung und längere Lebensdauer der Kupplungsbeläge
  • Aus hochwertigem Edelstahl und präzise gefertigte Kupplungsfedern verhindern ein Nachlassen des Kupplungsdruckes bei hoher Temperatur und dadurch ein Rutschen der Kupplung
  • CNC Laser geschnittene Kupplungsstahlscheiben mit einer präzisen Toleranz und Radius zum Kupplungsmitnehmer erhöhen die Lebensdauer und ermöglichen ein sehr sanftes Ein- und Auskuppeln. Kein Rupfen der Kupplung mehr!
  • Bei der Rekluse Core Manual TorqDrive werden anstatt 8 Kupplungsreibscheiben 12 Kupplungsreibscheiben verwendet. Die daraus resultierende grössere Kupplungsfläche ermöglicht eine grössere Drehmoment- und Kraftübertragung.



Sieh dir an was die Motocross Profis aus der AMA von den Rekluse Kupplungen halten:




Rekluse