Dainese ist ein italienischer Hersteller von Motorrad-, Ski-, Reitsport- und Mountainbike-Bekleidung. Der Hauptsitz liegt in Molvena, Italien, wo sich auch das Forschungs- und Entwicklungszentrum sowie die Herstellungsstätten befinden.

Bereits 1971 entwarf der derzeitige Präsident Lino Dainese den stilisierten Teufelskopf als Markenzeichen. Im Jahre 1972 wurde das Unternehmen in Molvena (Vicenza) gegründet und Dainese begann seine Tätigkeit mit der Herstellung von Motocross-Lederhosen. Um den Komfort der Lederbekleidung zu verbessern, werden elastische Einsätze mit der Kleidung kombiniert.
1980 begann Dainese zusätzlich mit der Herstellung und Produktion von Motorradhandschuhen, 1983 kamen von Marc Sadler entworfene und zusammen mit dem britischen Motorradrennfahrer Barry Sheene entwickelte Rückenprotektoren hinzu.

1993 wurde das Dainese Technology Center (D-Tec) mit dem Ziel, die Entwicklung von Schutzbekleidung zu forcieren, gegründet. 1994 konnte Dainese seinen ersten Motorradhelm präsentieren. Weiterhin wurde seit 1994 das Know-how als Hersteller von Motorradschutzbekleidung genutzt, um Schutzkleidung für den alpinen Wintersport wie Ski und Snowboard sowie Mountainbike-Bekleidung herzustellen.

Dainese