AGB

Vertragsabschluss
Vertragsabschlüsse erfolgen im Namen und für Rechnung von RPS GmbH, CH-5420 Ehrendingen, und ausschliesslich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Ergänzend hierzu gelten die den Produkten beiliegenden Lizenzbedingungen der Hersteller. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers wird hiermit widersprochen. Abweichungen von unseren Vertragsbedingungen sind nur wirksam, wenn wir sie schriftlich bestätigen. Ein Vertrag kommt erst durch eine schriftliche Auftragsbestätigung (E-Mail genügt) oder mit Beginn der Ausführung der Leistung durch RPS GmbH zustande. Der Käufer anerkennt den Urheberrechtsschutz und die Gewährleistungsbedingungen mit dem Öffnen der Originalverpackung. Die Bestellung ist ein bindendes Angebot.



Preise / Lieferumfang
Alle Preisangaben sind nur für die Schweiz und das Fürstentum Lichtenstein gültig. Sie verstehen sich in CHF. Unsere Preisangaben in Prospekten, Anzeigen, Katalogen, auf Internet-Web-Seiten u.ä. sind unverbindlich; Preise sind freibleibend. Preisänderungen aufgrund von Änderungen bei Zöllen, Ein- und Ausfuhrgebühren, Devisenkursen etc. bleiben vorbehalten. Die Verpackung der Ware erfolgt durch den Hersteller oder Händler. Die Kosten für die Entsorgung der Verpackung sind vom Besteller zu tragen. Ebenfalls werden Porto und Transportkosten, falls solche anfallen separat verrechnet. Alle anfallenden Kosten werden immer vor Bestellabgabe detailliert aufgelistet.



Zahlungsbedingungen
Bei Abholung und Direktbezug ist stets Bar gegen Quittung zu bezahlen. Bei Lieferungen können je nach Versandart zusätzliche Kosten entstehen welche vom Käufer übernommen werden müssen. Rechnungen sind grundsätzlich sofort nach Erhalt zahlbar. Im Falle des Verzuges des Käufers ist RPS GmbH berechtigt, sämtliche Lieferungen an den Käufer, auch aus anderen Vertragsverhältnissen, zu verweigern. Ein Zurückbehaltungsrecht des Käufers ist ausgeschlossen, soweit es nicht auf demselben Vertragsverhältnis beruht. Liefertermine gelten nur bei schriftlicher Vereinbarung. Die Lieferzeit verlängert sich angemessen bei Maßnahmen im Rahmen von Arbeitsausfällen (Streik/Aussperrung), gesetzlicher und behördlicher Anordnung (Import/Exportbeschränkungen), höherer Gewalt. Der Käufer hat das Recht, bei Verzug des Verkäufers nach Setzung einer angemessenen Nachfrist vom Verkauf zurückzutreten. Weitergehende Schadensersatzansprüche sind, soweit den Verkäufer nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit trifft, ausgeschlossen.

  • Kauf auf Rechnung (Händler und Firmen)

    Beim Kauf auf Rechnung für Händler ist der in Rechnung gestellte Betrag spätestens bis zu dem auf dem Rechnungsformular angegebenen Fälligkeitsdatum auf das in der Rechnung angegebene Konto zu bezahlen.

    Kommen Sie Ihrer Zahlungsverpflichtung nicht nach, so geraten Sie mit Ablauf der Ihnen gesetzten Zahlungsfrist ohne weitere Mahnung in Verzug und haben Verzugszinsen von 5% zu bezahlen. Pro Zahlungserinnerung können wir eine Mahngebühr von bis zu CHF 30,00 sowie weitere Gebühren, insbesondere die Kosten für ein allfälliges Inkassoverfahren, in Rechnung zu stellen. Weiter können wir zukünftige Käufe auf Rechnung verweigern.


  • Kauf auf Rechnung (Privatpersonen)

    Beim Kauf auf Rechnung ist der in Rechnung gestellte Betrag spätestens bis zu dem auf dem Rechnungsformular angegebenen Fälligkeitsdatum auf das in der Rechnung angegebene Konto unseres externen Partners, der Billpay GmbH, zu bezahlen. Die Zahlungsart Kauf auf Rechnung besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Billpay GmbH voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf auf Rechnung gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH, welche nach Abschluss des Kaufvertrages die Rechnungsforderung des Händlers übernimmt. Wir bleiben auch bei dem Kauf auf Rechnung über Billpay zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerruferklärungen und -zusendungen oder Gutschriften.

    Kommen Sie Ihrer Zahlungsverpflichtung nicht nach, so geraten Sie mit Ablauf der Ihnen gesetzten Zahlungsfrist ohne weitere Mahnung in Verzug und haben Verzugszinsen von 8% zu bezahlen. Billpay ist berechtigt, pro Zahlungserinnerung eine Mahngebühr von bis zu CHF 30,00 sowie weitere Gebühren, insbesondere die Kosten für ein allfälliges Inkassoverfahren, in Rechnung zu stellen. Weiter kann Billpay künftig die Abwicklung der Zahlungsmodalitäten von Kaufverträgen, auch in Bezug auf andere Händler, verweigern. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Billpay GmbH.


Eigentumsvorbehalt
Wir liefern ausschließlich unter Eigentumsvorbehalt. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der RPS GmbH. Das Eigentum geht erst dann an den Kunden über, wenn er seine gesamten Verpflichtungen aus allen unseren Lieferungen erfüllt hat. Der Versand erfolgt stets auf Gefahr des Empfängers.

  • Bei Konsumenten behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar.

  • Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

  • Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehenden Forderungen sofort fällig.



Haftung / Umtausch
Ersatz/Zubehör-Teile werden teilweise ohne Gutachten geliefert und sind nur für Rennzwecke bestimmt. Die Zulässigkeit ihres Einsatzes auf öffentlichen Straßen gehört nicht zur vertragsgemäßen Beschaffenheit. Wir haften im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung für Mängel an neuen Waren. Als Mängel gelten Abweichungen an dem Verkaufsgegenstand von der Bedienungsanleitung oder der darin beschriebenen Funktionsweise, oder Abweichungen vom herkömmlichen Gebrauch des Verkaufsgegenstandes, soweit diese Abweichungen die Tauglichkeit des Kaufgegenstandes zum üblichen Gebrauch beeinträchtigen. Für Schäden, die aus unsachgemässer Nutzung, Montage, Inbetriebnahme sowie normalem Verschleiss entstehen, haften wir nicht. Garantieanträge können nur unter Vorweisung des Kaufbeleges bearbeitet werden.. Bei berechtigten Reklamationen, die 7 Tage nach Erhalt mitgeteilt wurden, wird Ersatz geleistet. Rücksendungen, aus welchen Grund auch immer, haben frachtfrei an uns zu erfolgen. Schäden die beim Transport entstanden sind müssen innerhalb 7 Tagen bei der Schweizerischen Post reklamiert werden. Ihre Lieferung ist bis zu einem gewissen Betrag von der Post versichert. Für Transportschäden haftet die RPS GmbH unter keinen Umständen.



Datenschutz / Datensicherheit

RPS GmbH verpflichtet sich, die allgemeinen Bedingungen des Datenschutzes und der Datensicherheit einzuhalten. Für weitere Details lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen unter dem Link "Datenschutz" auf unserer Homepage.


Gewährleistung / Gerichsstand

Anwendbar ist schweizerisches Recht. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen oder des Kaufvertrages berühren die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht; an Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt die gesetzliche Regelung. Gerichtsstand ist das am Sitz von RPS GmbH zuständige Gericht. Ihr Vertragspartner ist RPS GmbH, Ried 2, CH-5420 Ehrendingen



© 2009-2015 RPS GmbH, Alle Rechte vorbehalten.